Hermann Hesse in Montagnola

Text: Mathias Iven
Photographien: Angelika Fischer

Der Schriftsteller Hermann Hesse (1877-1962) war 42 Jahre alt, als er sich im Tessin niederließ. Nach dem Scheitern seiner Ehe suchte er in Montagnola Ruhe und neue Inspiration. Zunächst wohnte er in der Casa Camuzzi, einem Schlößchen über dem Luganer See, später in der Casa Rossa, einer von einem Freund gestifteten Villa. Hier entstanden viele der Werke, die seinen weltliterarischen Ruhm begründeten: Klingsors letzter Sommer, Der Steppenwolf, Siddhartha sowie Das Glasperlenspiel, aber auch zahlreiche Aquarelle in seiner sehr persönlichen Malweise. Montagnola ist längst kein Dorf mehr, aber die Spuren Hermann Hesses findet man noch immer.

ISBN 978-3-937434-16-2
Ladenpreis 8,80 € 
in Klarsichthülle  
     



 Zurück zur Übersicht

© 2016 Edition A.B. Fischer | Fischer & Fischer GbR | Impressum

Casino Bonus at bet365 uk