Richard Dehmel in Blankenese

Text: Carolin Vogel
Photographien: Angelika Fischer


Richard Dehmel (1863-1920) galt zu Lebzeiten als einer der größten deutschen Dichter. Seine Bücher Aber die Liebe, Weib und Welt und Zwei Menschen gingen wie ein Weckruf durch das Kaiserreich.
Ihre sinnenfrohen Motive erregten Aufsehen und Kopfschütteln, begeisterten aber die Jugend und die Künstler. Mit seiner Frau Ida verkehrte Dehmel im Kreis um Harry Graf Kessler und Henry van de Velde, eng befreundet war er mit Peter Behrens. Komponisten schufen Hunderte von Vertonungen, unter ihnen Arnold Schönberg, Alma Mahler und Richard Strauss.
Heute ist Dehmels Name weitgehend in Vergessenheit geraten. Das Haus in Blankenese, das Verehrer ihm zum 50. Geburtstag schenkten, blieb mitsamt seinem Mobiliar erhalten.


ISBN 978-3-937434-82-7
Ladenpreis 8,80 €
in Klarsichthülle
    

     



 Zurück zur Übersicht

© 2016 Edition A.B. Fischer | Fischer & Fischer GbR | Impressum

Casino Bonus at bet365 uk