Im Bauch des Drachen –
Beobachtungen in Vietnam

Text: Bernd Erhard Fischer

Format: 13,5 x 21 cm, 144 Seiten mit diversen SW-Abbildungen,
Fadenheftung als Klappenbroschur.

Wer ein Land bereist, dessen Sprache er nicht spricht, sieht sich oft von einem tieferen Verständnis der fremden Kultur ausgeschlossen. Ein fremdes Land zu verstehen heißt deshalb, sich aus vielen Indizien ein Mosaik zu schaffen. Gerade Vietnam, das sich nach langen Jahren des Krieges und einem schwierigen Wiederaufbau zu einem begehrten Reiseziel entwickelt hat, steckt voller Rätsel. Hinter der sorgfältig für den Tourismus aufbereiteten, bunten Ferienwelt irritiert das spannungsreiche Nebeneinander von Tradition und Moderne, von buddhistischer Innerlichkeit, konfuzianisch geprägter Familienbindung und einem sozialistisch grundierten Wirtschaftsaufschwung, von Ahnenkult, lärmenden Metropolen, touristischem Luxus und einem verblüffenden Pragmatismus.
Bernd Erhard Fischer beschreibt dieses rätselhafte Land in einfühlsamen Reiseessays und versucht, den modernen Aufbruch und die geschichtlichen Zusammenhänge zu einem gültigen Bild zu verbinden. Aufmerksam durchquerte er das heutige Vietnam von Norden nach Süden. Er erlebte eine junge Generation im Aufbruch und ein Land, dessen Freiheitseuphorie dem nüchternen Ringen um eine angemessene Rolle in der modernen Welt Platz gemacht hat. So entstand ein sehr persönliches, subjektives Reisebuch, das uns auffordert, mit wachen Augen auf die Welt zu schauen. Viele eingestreute Fotos runden das Lesevergnügen ab.

ISBN 978-3-937434-69-8
Ladenpreis 15,80 €       

     
 

Zurück zur Übersicht

 

© 2016 Edition A.B. Fischer | Fischer & Fischer GbR | Impressum

Casino Bonus at bet365 uk