Ernst Barlach in Güstrow

Text: Bernd E. Fischer
Photographien: Angelika Fischer

Ernst Barlach (1870-1938), Bildhauer, Graphiker und Schriftsteller, wählte die kleine mecklenburger Stadt Güstrow, um fern aller Ablenkungen nur für seine Arbeit leben zu können.
Als er 1931 sein neues Atelierhaus am Heidberg bezog, war er zu einem der berühmtesten Künstler seiner Zeit aufgestiegen, nahezu kultisch verehrt von den Anhängern seiner Holzplastiken und Zeichnungen, mit Haß und Verachtung verfolgt von den immer boshafter werdenden Nationalsozialisten. Seine Denkmäler wurden demontiert, seine Arbeiten verboten. Doch BarlachsWerk überlebte alle Angriffe und ist noch heute in Güstrow in seiner ganzen Vielfalt eindrucksvoll zu besichtigen.

ISBN 978-3-937434-63-6
Ladenpreis 8,80 €
In Klarsichthülle
       
     



Zurück zur Übersicht 

© 2016 Edition A.B. Fischer | Fischer & Fischer GbR | Impressum

Casino Bonus at bet365 uk